Best Female Artist ARIA 2011

Posted by eezyB on März 21st, 2012

 

Bildquelle: Website Kimbra (kimbramusic.com/gallery)

Und schon wieder Gehaltvolles aus Downunder! Diesmal «beleuchten» wir die gebürtige Neuseeländerin Kimbra Johnson. Bekannt geworden ist sie durch ihren Hit «Somebody That I Used to Know», den sie zusammen mit dem australischen Musiker «Gotye» zum Besten gab.

 

 

 

Die noch junge Geschichte von Kimbra ist spannend zu lesen. Schon mit zehn Jahren schrieb sie ihren ersten Song. Zwei Jahre später erhielt sie von ihrem Vater die erste Gitarre. Fünf weitere Jahre danach kam bereits ihre zweite Single heraus. Und addiert man nochmals fünf Jahre dazu, da steht Kimbra bereits ganz oben. Denn im vergangenen November wurde die 22-Jährige mit dem Award «Best Female Artist» der «Australian Recording Industry» ausgezeichnet. Werfen wir aber nun einen Blick auf das Debutalbum «Vows», das vor einigen Monaten herauskam. Die Auszeichnung «Best Female Artist» ist durchaus gerechtfertigt. «Vows» ist alles andere als ein langweiliges Album. Songs mit angenehmen Ecken und Kanten, wie «Plain Gold Ring» wechseln sich ab mit hitgerechten Liedern à la «Cameo Lover».

 

Dazu kommen R&B-angehauchte Lieder wie bspw. «Call Me». Auch der ruhigere Teil wird abgedeckt. Die beiden Schlusssongs «Withdraw» und «The Build Up» übernehmen den «Balladenteil». Alles in allem eine abwechslungsreiche und durchaus anspruchsvolle CD.

>> Kimbra auf wikipedia
>> Website Kimbra Johnson
>> Vow auf cede.ch bestellen
Meine Bewertung: 8* von 10*

Editor: eezyB

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de