Die Geschichte wiederholt sich

Posted by eezyB on Mai 14th, 2012

Die Geschichte wiederholt sich. Das mag im Leben zuweilen eine glückliche Fügung des Schicksals sein. Im Showbusiness kann die Tatsache als geschickte Marketingaktion umgesetzt werden. Oder als ehrlich gemeinte Hommage an grosse Künstler. Was es im Falle des neuen Albums von Kirk Whalum ist, weiss ich nicht. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit, wie so oft, in der Mitte.

Die Geschichte wiederholt sich. Vor 49 Jahren nahm der Saxofonist John Coltrane ein Album mit Johnny Hartman auf. Die LP mutierte  – kaum erschienen – zum Klassiker. John Coltrane ist eine Ikone des Jazz, dem Jazzsänger Johnny Hartman blieb der ganz grosse Durchbruch nicht vergönnt. Der grosse zeitgenössische Jazz- und Smooth Jazz-Saxofonist Kirk Whalum möchte nun die Geschichte wiederholen. Bloss unter anderen Vorzeichen. Die Anerkennung, die Johnny Hartman erst posthum erhielt, soll seinem Bruder und grandiosen Jazzsänger Kevin Whalum noch zu Lebzeiten erreichen. Und deshalb nimmt Kirk Whalum das Album der beiden Jazzmusiker aus den 1960ern zur Vorlage. Exakt in derselben Reihenfolge interpretieren die beiden Brüder die sechs Songs von damals. Die Versionen der Whalums sind zeitgenössische Jazzsongs mit einem hauchdünnen Anstrich von Rhythm & Blues.

Dass die Whalums eine musikalische Familie sind, das weiss man hierzulande spätestens seit dem Album von Hugh «Peanuts» Whalum, Kirks Onkel, das dieser 2006 mit seinem Neffen herausgab. Auch auf «Romance Language», Kirks aktuellem Album, ist «Peanuts» Whalum mit von der Partie. Und zwar interpretiert seine unnachahmliche Stimme den Song «Almost Doesn’t Count», den 1998 die R&B-Sängerin «Brandy» auf ihrem Album «Never Say Never» intonierte.

 

Das Album «Romance Language» bietet sehr ruhigen und feinen Jazz. Die warme Stimme von Kevin und Kirks gefühlvoll gespieltes Saxofon überzeugen mich. Sämtliche zehn Lieder sind mehr als bloss hörenswert. Herausstechend für mich sind «You Are Too Beautiful» und «Almost Doesn’t Count». Auch wenn es eine gut aufgemachte Story mit einem Remake aus den 1960ern ist… mir gefällt es.

>> Website Kirk Whalum
>> Kirk Whalum auf facebook
>> Kirk Whalum auf Twitter
>> Romance Language >> cede.ch | amazon.de | iTunes (DE) | (A) | (CH)

Editor: eezyB

Tags: , , , , , , , , , , ,

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de