Lord Huron – Lonesome Dreams

Posted by eezyB on Februar 20th, 2013

lord-huron_lonesome-dreamsBleiben wir doch – nach dem Ausflug mit den Oh Hello’s – noch für einen Artikel in weitläufigen Landschaften. Auch das heutige Album spricht visuelle Bände. Allerdings reisen wir heute nicht durch texanische Weiten. Sondern reiten an den Ufern des «Lake Huron», einem der fünf grossen nordamerikanischen Seen, entlang. Und blicken über glasklares Wasser in die Ferne, durchqueren schier endlose Waldlandschaften, erreichen am Leuchtturm wieder das Ufer des Sees, der mit knapp 60’000 km2 schon fast als kleines Meer durchgehen könnte. Und geniessen fantastische Sonnenuntergänge am Ufer.

Die «bildlichen» Klänge verschafft uns Lord Huron. Das ist ein musikalisches Projekt von Ben Schneider. Er absolvierte ein Kunststudium, lebte in Frankreich und New York und zog vor acht Jahren nach Los Angeles um sich dort den visuellen Künsten zu verschreiben. Da erstaunt es nicht, dass das bildliche Element in Schneiders Musik hohe Priorität geniesst. Und dies nicht bloss bei den erwähnten Landschaftsbildern, die in den Videoclips hervorragend zur Geltung kommen.

Oh, Überraschung… nun berichtete ich viel von Landschaften. Die Naturbilder sind zwar da. Doch nicht Seeufer und Wälder, sondern Prärie, Steppe und flüchtende Cowboys prägen das Bild. Und die Visuals auf der Website erinnern in erquickender Weise ebenfalls an Bonanza und alte Lassiter-Romane. Ben Schneiders bester Beweis, dass er neben einem hervorragenden Musiker auch ein grosser «Visual Artist» ist.

Vor knapp drei Jahren reiste Ben wieder einmal an die Ufer des Lake Huron, wo er aufgewachsen war. Dort entstanden drei Songs, die letztlich seine EP «Into the Sun» bildeten. Durch ein wenig Blogger-Support aus San Francisco wurde «Into the Sun» rasch bekannt. Bloss drei Monate später war die erste Live-Show realisiert und abermals drei Monate später kam bereits Schneiders zweite EP «Mighty» heraus. Es ging im selben Tempo weiter, im Januar 2011 folgte der erste Videoclip «The Stranger».

Der Rest ist Geschichte. Vor einem Jahr unterzeichneten Lord Huron beim Indie-Label IAMSOUND Records und im Spätherbst 2012 erschien das erste Album «Lonesome Dreams». Seit einigen Tagen ist dieses nun auch in Deutschland, der Schweiz und Oesterreich erhältlich. Ein Album, das Lust auf Mehr macht. Ein Album, das den Blick in die Ferne frei zu machen hilft. Ein Album, das zum Zurücklehnen einlädt. Ein Album, das auf wunderschöne Weise feinen, pop-orientierten Folksound kredenzt. Lord Hurons «Lonesome Dreams».

>> Website Lord Huron
>> Lord Huron auf facebook
>> Lord Huron auf twitter

>> Lonesome Dreams (Deluxe Edition) auf amazon.de (CD)
>> Lonesome Dreams auf amazon.de (MP3)
>> Lonesome Dreams – Lord Huron (iTunes D)
>> Lonesome Dreams – Lord Huron (iTunes A)
>> Lonesome Dreams – Lord Huron (iTunes CH)
>> Lonesome Dreams – Lord Huron (cede.ch)

Editor: eezyB

Tags: , , , , , , , ,

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de