Art Johnson & Marc Devine’s Blue Sud

Posted by eezyB on März 1st, 2013

 

johnson-devine_blue-sudDas heutige Werk handelt von der Kunst des Jazz-Duos. Die Protagonisten sind der Gitarrist Art Johnson und der Pianist Marc Devine. «Blue Sud« erinnert in seiner Machart an das Album «Jazz at the Bistro» von Benny Greene und Russell Malone, das vor ziemlich genau zehn Jahren erschien. Obwohl Greenes und Malones Album keine schwere (Jazz-)Kost war, «Blue Sud» ist noch umgänglicher als «Jazz at the Bistro». Den Stadtstaat Singapur bezeichnet man gemeinhin als Asien-Version «Light». Dasselbe könnte man durchaus auch auf «Blue Sud» anwenden. Natürlich nicht «Asien» sondern «Jazz Light». Wer also einen Einstieg in die Welt des Jazz finden möchte, und bisher mit dem über 100-jährigen Musikstil nie viel anfangen konnte, sollte sich «Blue Sud», das vor einem runden Jahr im südfranzösischen Nizza eingespielt wurde, zu Gemüte führen.

Die beiden Musiker sind in ihren Genres beliebte musikalische Partner. Sie spielten mit Künstlern wie Red Holloway, Benny Powell oder dem mittlerweile 92-jährigen Clark Terry zusammen. Marc Devine, seit vier Jahren in New York zuhause, ist auf zwei Songs als Solo-Interpret (Somebody Loves Me / Ghost of a Chance) zu hören. Art Johnson auf einem (All the Things You Are). Die elf Songs auf «Blue Sud» bestehen aus Interpretationen von Standards und einigen Originalwerken.

Ein entspanntes Jazzwerk für den ruhigen Abend mit der Zigarre und einem guten Glas Rotwein.


>> Website Art Johnson
>> Marc Devine auf facebook

>> Blue Sud auf amazon.de (MP3)
>> Blue Sud – Art Johnson & Marc Devine (iTunes D)
>> Blue Sud – Art Johnson & Marc Devine (iTunes A)
>> Blue Sud – Art Johnson & Marc Devine (iTunes CH)
>> Blue Sud – Art Johnson & Marc Devine (junodownload)

Editor: eezyB

Tags: , , , , , , , , ,

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de