Archive for the ‘Bossa’ Category

thumbnail

Fabiana Passoni – Dim the Lights

Drei Jahre lang kämpfte sie mit einer hartnäckigen Krebserkrankung. Fabiana Passoni gewann den Kampf. Und kam vor zwei Jahren mit ihrem lebhaften, zweiten Album «Naturalmente Brasil» zurück. Fabiana Passoni bietet für mich eine tolle Melange der musikalischen Qualitäten ihrer Landsfrau Eliane Elias und der Argentinierin Gabriela Anders. Und was für eine Bühnenpräsenz die Brasilianerin hat! [...]

thumbnail

Fly Points v.2 – Matar a Saudade (New sounds from Brazil)

Die brasilianische Bundesrepublik ist mit über 8.5 Mio. Quadratkilometern knapp 18mal grösser als die sogenannten DACH-Staaten, also Deutschland, Oesterreich und die Schweiz zusammen. Wen wundert es da, dass die brasilianische Musikszene eine äusserst vielfältige ist. Weltweit bekannt sind in erster Linie Samba oder Bossa. Vielleicht auch jüngere Genres wie Axé. Doch die heutige brasilianische Musikszene [...]

thumbnail

Auf beiden Seiten des Äquators

Treffender könnte der Albumtitel des amerikanischen Jazzgitarristen Joe Carter kaum sein. Denn er offeriert auf seiner neusten CD eine Mischung aus Klassikern des nordamerikanischen Songbooks und Songs aus dem südlichen Brasilien. Lieder von hüben wie drüben des Äquators also. Für diesen Artikel habe ich das Album aber nicht aus diesem Grund ausgewählt. In den letzten [...]

thumbnail

Lounge, Sixties und Bossa. Milla Kay.

Vor wenigen Wochen ist «Heartmade», das zweite Album der knapp 40-jährigen Hamburger Künstlerin Milla Kay veröffentlicht worden. Milla Kay gilt vielerorts noch immer als Geheimtipp, obwohl ihr Debutalbum «Out Of Place» schon fast fünf Jahre auf dem Markt ist. Der Song «Liftboy» aus diesem Album dürfte der einen oder anderen Person allerdings bekannt vorkommen. Dieses [...]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de