Archive for the ‘Hip Hop’ Category

thumbnail

Sassy – 81: The Underlove

Ein weiteres Mal trifft der Pfeil mitten in die 10! Erneut entpuppt sich das Land der «All Blacks» nicht als «down under» (natürlich aus europäischer Sicht…) sondern als «absolutely on top». Und zwar auf der Weltkarte des Soul. Sassy, alias Bex Nabouta. So heisst die Protagonistin und Verantwortliche der heutigen Huldigung an die Soul-Nation Neuseeland. [...]

thumbnail

Charlie Mack Beats – TonMeister 3 feat. Carly Simon

Vor Jahren nahm ich an einer Führung durch eine Piet Mondrian-Ausstellung teil. Ihr wisst schon… dieser niederländische Maler, der mit seinen Gemälden mit farbigen Vier- und Rechtecken so richtig bekannt wurde. An dieser, mit wertvollen Zusatzinformationen angereicherten, Führung lernte ich, was Kontruktivismus ist. Ich lernte, Mondrians Bilder anders zu «lesen». Natürlich waren es – rein [...]

thumbnail

Dbbangin – Finally Flying

Angepriesen wird der Sound auf diesem Album als instrumentaler Hip Hop. Es sind Clips, die man für eigene Produktionen verwenden kann. Insgesamt produzierte der 28-jährige Duane Ernest aus dem kalifornischen Pasadena 22 Beats. 10 davon veröffentlicht er auf seiner EP «Finally Flying». Zehn Clips, von denen der kürzeste bloss mal bescheidene 48 Sekunden dauert. Der [...]

thumbnail

Flatpockets Geldfundphantasyen

Heute morgen wache ich auf. Und – ach wie wunderbar – ich realisiere, dass meine (Geld-)Sorgen künftig anderer Art sein werden. In der Vergangenheit dominierte die Frage, ob das Geld bis Ende Monat reicht. Künftig heisst das Problem: Was mach ich bloss mit meinem vielen Geld? Ihr habt es vielleicht erraten, ich habe im Lotto [...]

thumbnail

José James – It’s All Over Your Body

José James schaffte mit seinem Debutalbum «The Dreamer» 2008 auf Anhieb den Durchbruch. Ein klassisches Jazzalbum. Auf seiner aktuellen EP, die vor Kurzem auf dem legendären «Blue Note»-Label erschien, klingt José James souliger. Und er scheut sich auch nicht davor, elektronische und Hip Hop-Elemente einzuarbeiten.     Wenn ich seine Stimme höre, kommen in meinem [...]

thumbnail

S3 alias Miles Bonny & Brenk Sinatra

Wenn jemand sein Album «Supa Soul Sh*t» tauft, dann klingt das vielsprechend. Und lässt trotzdem Interpretationsspielraum. Viel offen lässt auch, wenn eine Band «S3» heisst. Könnte ja x-wer sein. Lösen wir das Rätsel (zumindest für alle jene, denen das noch ein solches ist) und schauen hinter die Kulissen. Starten wir beim Namen. Hinter «S3» stecken [...]

thumbnail

eezyvibes Playlist Oktober 2012

Die neue eezyvibes-Playlist mit Highlights der vergangenen Wochen Der heutige, kurzweilige Mix beinhaltet die besten Songs aus Alben, die in den vergangenen Wochen auf dem Musik BlogZine «eezyvibes.ch» vorgestellt wurden. Die Playlist schmücken die kanadischen «The Sevens», Funkommunity aus NZ, die Dramadigs aus Deutschland, der schweizerisch-amerikanische Sänger Bryyn, Breagh Mackinnon, eine weitere Dame aus Kanada, [...]

thumbnail

Ronny Jordan’s Straight-Up Street

Mister Hip Hop Jazz himself, Ronny Jordan, is back. Mit seinem neunten Solo-Album «Straight-Up Street» serviert er einmal mehr soliden Hip Hop Jazz. Ronny besteht auf dieser Bezeichnung, denn Jazz Hip Hop bestehe aus drei bis vier Live-Jazzern, die miteinander jammen und in ihrer Mitte einen Rapper und/oder DJ haben. Im Gegenteil dazu sei Hip [...]

thumbnail

Deutsche Rhymes von den Dramadigs

Kürzlich fand ich beim Aufräumen ein altes Bild von mir. In Hosen eines Trainingsanzugs. Mit einer fetten Sonnenbrille, Matrosenmütze und weissen Handschuhen. Jugendsünden… Tja, auch ich war in den frühen 1980er-Jahren dem Breakdance, im Speziellen dem Electric Boogie verfallen. Kurtis Blow und Grandmaster & The Furious Five gehörten zum Standard-Repertoire auf unseren Plattentellern. Ich muss [...]

thumbnail

Acid Jazz Is Back

Heute habe ich etwas für alle Underground-Clubber der frühen 1990er-Jahre. London war angesagt. Galliano war Kult. Die Young Disciples mit Carleen Anderson liefen in jedem dunklen Kellerclub, der einigermassen hip war. Acid Jazz nannte sich das. Eine coole, hippe, leicht dreckige Mischung aus Jazz, Soul, Funk, elektronischen Elementen und Hip Hop. Heute läuft das allenfalls [...]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de