Archive for the ‘World’ Category

thumbnail

Josete Ordoñez – Por El Mar (Revisitado)

Im November 2012 schrieb ich über den schönen Blank & Jones Balearic Remix von Josete Ordoñez’ «Piedras Y Rosas». Noch ahnte man seinerzeit nicht, dass die fünf Songs umfassende EP bloss die Vorspeise zu einem herrlich-sommerlichen Mahl war, das ein Jahr später die musikalische Tafel zieren würde. Das Mahl – in Form eines sehr empfehlenswerten [...]

thumbnail

Abendstern – Hoamat Lounge

Wenn man von World Fusion spricht, dann setzt man das vielleicht mit australischen Didgeridoo-Klängen gleich, die mit jazzigen Elementen gemischt werden. Oder man meint peruanische Panflöten-Passagen, die mit elektronischen Elementen verwoben sind. Oder etwa afrikanische Gesänge in souligem Gewand. Aber an österreichische Volksmusiktradition denkt man wohl im ersten Moment nicht. Weil sie vielleicht Heimat bedeutet. [...]

thumbnail

The Grab. Ein Griff in die Archivkiste.

Heute mit einem passenden Beitrag zur Jahreszeit. Draussen steht der Schneemann. Und drinnen jammt der Snowboy. Das Album, auf das wir heute zurückblicken, stammt aus dem Jahr 1999. «Snowboy And The Latin Section» gehören zu den führenden europäischen Afro-Cuban Jazz Bands rund um den Perkussionisten Mark «Snowboy» Cotgrove. Snowboy arbeitete schon mit Grössen wie Lisa [...]

thumbnail

Josete Ordoñez – Piedras y Rosas

Da ist mir doch diesen Sommer ein ganz tolles Extended-Play-Album durch die Latten gegangen. Ein wunderbares «Sommer-Album» mit entspannten, chilligen Klängen und mit einer spanischen Gitarre als Hauptdarstellerin. Es sei mir verziehen, dass ich (wie die Schweizer so schön sagen…) wie die alte Fasnacht, einige Wochen zu spät damit komme. Josete Ordoñez, seines Zeichens ein [...]

thumbnail

Gabriele Poso – The Roots Of Soul

Eine äusserst angenehme, frische (Jazz-)Brise weht uns aus italienischen Gefilden ins Haus. Der Verursacher der Brise heisst Gabriele Poso, wurde vor 34 Jahren auf Sardinien geboren und wuchs im süditalienischen Lecce auf. Schon als Kind wurde er von den unzähligen Jazz-, Soul- und afro-lateinischen Platten seines Vaters beeinflusst. Der Weg war vorgezeichnet und als 20-Jähriger [...]

thumbnail

Melody Gardots Auszeit

Melody Gardot nahm sich eine kleine Auszeit und bereiste die Welt. Drei Jahre sind seit ihrem zweiten Album «My One And Only Thrill» vergangen. So hat sie wohl auch deswegen ihr neues Album «The Absence» getauft. Auszeiten bereichern das Leben. Sie vermitteln Neues, das sich mit Altem und Bewährtem vermischen kann. So geschehen bei Melody [...]

thumbnail

Der Geist des Vogels

Ein bodenständiges, kraftvolles und naturverbundenes Album mit viel Symbolcharakter erschien kürzlich von Xavier Rudd. Australiens Jack Johnson wird er genannt. Vielleicht weil er einmal in dessen Vorprogramm durch die Lande tingelte. Mit Jack Johnson verbindet ihn allerdings bloss noch die Liebe zu «Mother Earth». Viele seiner Texte und Melodien graben tief in den Wurzeln seines [...]

thumbnail

Ist Kenny G mit indischer Musik kompatibel?

Bevor ich richtig einsteige, muss ich erwähnen, dass ich in den 1980er- und frühen 1990er-Jahren ein überzeugter Anhänger von Kenny G war. Seine Art, Smooth Jazz mit dem Sopransaxofon zu spielen, war für mich neu und spannend. Vor vielen Jahren habe ich allerdings aufgehört, seine Alben zu kaufen. Zu kommerziell wurde mir das Ganze. Zu [...]

thumbnail

Ich bin farbig – Eu sou de cor

Crowdsourcing. Auch in der Musik. Auf sympathische Weise versucht die Sängerin Nilsa aus Moçambique Darsteller für den Video-Clip des Songs «Tcha Muanatchiro» zu finden. Der Song ist eine Vorab-Veröffentlichung des Albums «Eu sou de cor» (ich bin farbig). Verlangt wird nichts «Einfacheres», als den «Tcha Muanatchiro Twist», den die Sängerin im folgenden Clip gleich selbst [...]

thumbnail

Afrikanischer Soul aus den 1960ern

  Aber selbstverständlich! Auch der schwarze Kontinent hatte seine Soul-Idole. So bspw. die Soul-Legende Theophile do Rego aus dem Benin. Genannt «El Rego».   Das Label «Daptone Records», wo auch die Neo-Soul-Sensation «Sharon Jones» (and the Dap-Kings) beheimatet ist, hat zwölf Songs von «El Rego» remastered und im vergangenen Oktober als CD herausgegeben. Das Album [...]

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de